KIX LogonScript Auslesen der IP Adresse mit Aktionen

Das Logonscript sollte an Hand der Lokation (genauer an Hand der IP Adresse des befindlichen Netzwerks) die entsprechenden Laufwerke verbinden.

Da ich schon einige kleinere Sachen mit dem Logon Script KIX   hatte, wagte ich mich an dieses Projekt

Die Implementierung von KIX ist recht einfach.

Es wird eine Batchdatei erstellt (im gleichen Ordner wie die KIX32.exe), welche die KIX.exe antriggert

 

REM Anmelde Script liegt lokal auf dem Rechner

 

 

net use * /delete /yes

 

 

kix32 login.kix

01-Ordnerstruktur

 

 

Soll dies über ein Netlogon ausgeführt werden muss die Batchdatei folgendermaßen aussehen

@ECHO OFF

%

 

0\..\Kix32.exe Login.kix

Siehe hierzu auch Microsoft KB Artikel http://support.microsoft.com/kb/121387

Hier noch mein Script zum Auslesen und Verbinden

;Schließendialog ist ausgegraut
Break off

 

 

;Console Verstecken
SetConsole(„Hide“)

 

 

;Setzen der Variable für die Meldung
$user = „A.Koehler“
$host = @hostname
$date = @day+“ „+@date

 

 

;Auslesen der IP Adresse und schreiben der Oktette in ein Array
$1st=LTRIM(split(@ipaddress0,‘.‘)[0])
$2nd=LTRIM(split(@ipaddress0,‘.‘)[1])
$3rd=LTRIM(split(@ipaddress0,‘.‘)[2])
$4th=LTRIM(split(@ipaddress0,‘.‘)[3])

 

 

;Zusammensetzen der IP Oktette
$ipadr=’$1ST.$2ND.$3RD.$4TH‘

 

 

;Unterscheidung zwischen den Netzwerken an Hand des DRITTEN Oktettes
Select
Case ($3rd == 002)
USE Y: \\Server\Freigabe
USE Z: \\Server\share
$key1 = MessageBox („Location: One“+Chr(1)+“IP Adresse“+Chr(1)+$ipadr+Chr(1)+“Datum“+Chr(1)+$date,“LoginScript by A Koehler“,64,5)
Exit
Case ($3rd == 003)
USE Y: \\Server\Freigabe
USE Z: \\Server\share
$key1 = MessageBox („Location: Two“+Chr(1)+“IP Adresse“+Chr(1)+$ipadr+Chr(1)+“Datum“+Chr(1)+$date,“LoginScript by A Koehler“,64,5)
Exit

 

 

;Computer befindet sich in keinem der beiden Netzwerke, Textnachricht wird ausgegeben
Case 1
$key2 = MessageBox („Computer befindet sich nicht im Heimnetzwerk, es werden keine Laufwerke verbunden“,“LoginScript by A Koehler“,64,5)
Exit
EndSelect

 

Selbstverständlich beschränkt sich das Script auf das Auslesen des dritten Oktetts. Da ich aber meistens nur zwischen zwei Lokationen wechsle genügt mir diese Abfrage.

In den Kommentaren kann gerne eine Änderung bzw. Erweiterung gepostet werden!

Viel Spaß mit KIX

Grüße

Print Friendly, PDF & Email
  • Was this Helpful ?
  • yes   no

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.