Powershell Skript zum Anlegen Ordnerstrukturen mit speziellen NTFS-Berechtigungen nach Vorlage

The estimated reading time 2 minutes

Ich hatte nun mehrfach schon die Anfrage, über eine automatische Möglichkeit in einer bestehenden Ordnerstruktur einen Unterordner nach einer spezielle Vorlage  + NTFS Berechtigungen anlegen zu lassen.

folderstructure-powershell01

Konkret sollte in der gezeigten Ordnerstrukur unter “Folder02” ein Unterordner mit einem Namen und darin die Ordner 01,02,03 (die Unterordner haben spezielle Berechtigungen, welche nicht mit den übergeordneten übereinstimmen sollen)

Soweit zur Aufgabenstellung. (Generell ist eine solche Struktur nicht sonderlich Bestpractice, da in diesem Fall die Vererbung bei jedem Unterordner aufgebrochen wird)

Nun ja, die Anforderung war aber trotzdem da, deshalb musste auch eine Lösung her.

Ich habe hierzu ein Powershell Skript geschrieben, welches beim Benutzer abfragt, wie der Ordner heißen soll und wohin das Template kopiert werden soll.

HINWEIS: der ausführende Benutzer muss natürlich die Berechtigung haben Berechtigungen zu ändern, da sonst die Vererbung nicht aufgebrochen werden kann.(Zugriff auf das Template lesend und auf die Ordnerstruktur schreibend). Bitte auch Hinweise im Skript /Kommentare lesen!

Hier ein Link zum Skript:

 

Hier nochmals meine Berechtigungen auf die Ordnerstruktur:

folderstructure-powershell02

Sobald die Variablen im oberen Teil des Skriptes angepasst sind kann das Tool gestartet werden( sourcepath ist der übergeordnete Ordner der Vorlagenordner in meinem Fall: C:\files\projecttemplate)

folderstructure-powershell03

Die erste Abfrage ist der Ordnername in den die Template Ordner kopiert werden sollen

folderstructure-powershell04

Nun die Abfrage in welchen Ordner das ganze abgelegt werden soll

folderstructure-powershell05

Nun sehen die Berechtigungen exakt gleich aus wie in der Vorlage (sind ebenfalls aufgebrochen)

folderstructure-powershell06

Hier noch die komplette Auswertung der Berechtigungen von project002

folderstructure-powershell07

Das Logfile wird ebenfalls erstellt.

folderstructure-powershell08

Nachdem das Skript getestet war habe ich mit meiner neuen ISEsteroids (siehe Link) eine EXE aus dem Skript generiert. So können die Benutzer das Skript als normales Programm behandeln und damit problemlos neue Projekte mit Ordnerstruktur anlegen.

Gerne bin ich für Verbesserungsvorschläge offen.

Schreibt mir einfach.

Viel Spaß beim Testen.

Print Friendly, PDF & Email
Was this article helpful?
YesNo
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
2 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
olli
olli
3 Jahre zuvor

Hallo,
super Script,
aber ich würde gerne das ganze ohne Berechtigung setzen.
Ich möchte Tagesordner anlegen, d.h. Ich sag mal für jeden Tag im Januar.
Von Montag bis Freitag, Optimal wäre ein Script, was mir eine Ordnerstruktur füs ganze Jahr,
ohne Wochenenden … aber ich glaube das ist zu Aufwendig.
Viele Grüße